25. März 2021
Onlineveranstaltung

Bewertungsprobleme in der Erbteilung

Zwischen dem Ableben eines Erblassers und der Erbteilung dauert es oftmals mehrere Jahre. In dieser Zeit fallen einerseits auf dem Vermögen Erträge und Kosten an, anderseits verändert sich der Wert der einzelnen Vermögenswerte (Immobilien, Wertschriften etc.) nach oben oder nach unten. Was bedeutet dies für die güterrechtliche Auseinandersetzung, was für die Erbteilung? Gibt es Besonderheiten zu beachten bei Pflichtteilserben oder im Zusammenhang mit Vor-/Nacherbschaften? Der Vortrag bietet eine Übersicht über die verschiedenen möglichen Konstellationen und deren rechtliche Einordnung. Sodann zeigt der Referent auf, welche Vorkehrungen schon in der Planung möglich sind und worauf in der Zeit zwischen Todestag und Erbteilung geachtet werden sollte.

Erleben Sie Lorenz Baumann am Schulthess Forum Erbrecht 2021.